Willkommen beim FC Tuggen

Bild: Carlo Stuppia
Bild: Carlo Stuppia
Bild: Carlo Stuppia
Bild: Carlo Stuppia
Bild: Carlo Stuppia
Bild: Carlo Stuppia
Bild: Carlo Stuppia
Bild: Carlo Stuppia

Weitere Niederlage gegen Wettswil/Bonstetten

Veröffentlicht in 1. Mannschaft


Der FC Tuggen bleibt auch im fünften Spiel der Vorbereitung für die Rückrunde sieglos. Gegen Wettswil/Bonstetten aus der 1. Liga Classic verloren die Tuggner mit 0:2. 

Peters_diskutiert
Leider ein Bild mit Symbolcharakter: Peters am diskutieren...

Negativtrend setzt sich fort

Veröffentlicht in 1. Mannschaft


Der FC Tuggen wartet auch im vierten Testspiel weiterhin auf seinen ersten Sieg. Gegen

Luzern U21 setzte es gleich eine 0:4-Klatsche ab.

Gugelmann_Bustamante_DSC04546
Hängende Köpfe gestern in Luzern.

Höngg mit Oberwasser

Veröffentlicht in 1. Mannschaft

Der FC Tuggen unterliegt in seinem zweiten Testspiel dem SV Höngg mit 1:2. Auf dem schneebedeckten Kunstrasen bekundeten die Märchler mehr Mühe als die Stadtzürcher sich mit der sehr schnellen Unterlage zu Recht zu finden.
 
Senn_DSC04464
Dani Senn markierte den zwischenzeitlichen Ausgleich für die Tuggner.   (Foto Hori)

Vorsprung leichtfertig verspielt

Veröffentlicht in 1. Mannschaft

Im dritten Vorbereitungsspiel dieses Frühlings erspielte sich der FC Tuggen gegen Linth 04 aus der 2. Liga Interregional ein 3:3. In der letzten Viertelstunde kassierten die Oberklassigen noch drei Tore und gaben somit den Vorsprung aus der Hand.

Graf_DSC04716
Mirco Graf erzielte seinen ersten Doppelpack in diesem Kalenderjahr.   (Foto Hori)

Torloser Auftakt im Ländle

Veröffentlicht in 1. Mannschaft

Der FC Tuggen trotzte dem FC Vaduz im ersten Spiel der Vorbereitung ein 0:0 ab. Der Tabellenfünfte der Challenge League war zwar die spielbestimmende Mannschaft, kam aber in der gesamten Spielzeit nur selten gefährlich zum Abschluss. Einzig bei Tripodis Kopfball in der ersten Halbzeit sowie einem Bader-Distanzschuss und einem seitlichen Abschluss von Erne in der zweiten Hälfte, mussten sich die Tuggner Torhüter Bernet und Gafner strecken. Bei den Tuggnern vergaben Graf und Bürkli die besten Chancen auf einen Treffer. Die Märchler zeigten defensiv eine gute Leistung und waren nach erst drei Trainingseinheiten auch gut organisiert. Im Offensivbereich wird man sich logischerweise noch steigern müssen.

Der nächste Test steigt bereits am kommenden Dienstag, 15. Januar, wo man auf den SV Höngg trifft. Anspielzeit ist um 19.30 Uhr auf dem Juchhof 2 in Zürich.

Gafner_DSC04620

Fabian Gafner hielt den Kasten sauber.    (Foto Hori)

Login Form

Hauptsponsor

Tenüsponsoren

Medienpartner

FC Tuggen | Postfach 49 | CH-8856 Tuggen | info(at)fctuggen.ch | Copyright FC Tuggen 2014