Willkommen beim FC Tuggen

Jakup Jakupov im Zweikampf. Trotz seinem grossen Kampfgeist blieb er am Samstag erfolglos. (Bild: Carlo Stuppia)
Dardan Morina erhielt vom Trainergespann eine Position in der Startelf zugeteilt. (Bild: Carlo Stuppia)
Alessandro Renna im Kopfballduell mit einem Tessiner. (Bild: Carlo Stuppia)
Javier Santa kämpft um den Ball. Der Routinier zeigte am Samstag einige gute Aktionen (Bild: Carlo Stuppia)

Di Martino zurück zu Dübendorf

Veröffentlicht in 1. Mannschaft

Der 21-jährige Ivan Di Martino kehrt per sofort zurück zum FC Dübendorf. Der Linksfuss kam in dieser Saison bei Tuggen noch nicht zum Einsatz. Da er im kommenden Winter auch noch  auf eine mehrmonatige Weltreise geht, bat er die Verantwortlichen um einen frühzeitigen Wechsel. Wir wünschen Ivan alles Gute für die Zunkunft und bedanken uns bei ihm für seinen Einsatz.

Di_Martino_DSC04352

Via Kampfkraft zum Maximum

Veröffentlicht in 1. Mannschaft


Mit einem 3:1-Erfolg bei St. Gallen II beendete Tuggen am Samstag die «Englische Woche». Die Schwyzer mussten für den Dreier Knochenarbeit leisten.

Peters_DSC04744
Patrick "Pepe" Peters brachte die Tuggner auf die Siegesstrasse.   (Foto Hori)

Entscheidung fiel innert vier Minuten

Veröffentlicht in 1. Mannschaft


Beim zweiten Cup-Eingreifen der Saison musste das 1.-Liga-Promotions-Team Tuggens dem 1.- Liga-Classic-Vertreter Köniz den Vortritt lassen. Die Berner gewannen 3:1; alle Treffer fielen im ersten Abschnitt.

vorn-Mico-Graf-hinten-Ilker-Tugal_DSC_0448
Tuggen-Stürmer Mirco Graf hat Köniz‘ Ilker Tugal «aufgeladen».               (Bild: Bruno Füchslin)

Niederlage mit zwei Toren Differenz

Veröffentlicht in 1. Mannschaft


Vier Tage nach dem Cup-Ausscheiden in Köniz musste Tuggen gestern Abend erneut als Verlierer vom Feld. YF Juventus legte den Grundstein zum 3:1 im ersten Abschnitt.

li-Henry-Acosta-Mi-Adrian-Bernet-re-Lukas-Huber_DSC_0428
Torhüter Bernet behielt die Tuggener dank seinen Paraden lange im Spiel (Bild: Bruno Füchslin)

Ein feines Schlussbouquet gegen den FCZ II

Veröffentlicht in 1. Mannschaft


Nach zwei Niederlagen konnte Tuggen am Samstagnachmittag wieder punkten: Die zweite
Mannschaft des FC Zürich wurde auf deren Terrain mit 3:2 bezwungen.

li-Sandro-Gugelmann-Torhter-Yanick-Brecher_DSC_0252
Tuggens Sandro Gugelmann (links) springt zwar hoch, doch Zürich-Hüter Yanick Brecher
bemächtigt sich des Leders. (Bild Bruno Füchslin)

Login Form

Hauptsponsor

Tenüsponsoren

Medienpartner

FC Tuggen | Postfach 49 | CH-8856 Tuggen | info(at)fctuggen.ch | Copyright FC Tuggen 2014