News Junioren

Tuggens Jüngste waren zu Gast im Letzigrund beim Spiel GC - Thun

Es war natürlich nicht ein normaler Matchbesuch, nein sie sollten ebenfalls auf dem Feld auflaufen. Der kleine FCT mit dem etwas grösseren FCT, ob das ein gutes Omen ist?

image8
Die jungen FCT-ler auf dem Feld mit den grossen FCT(hun)-ler (Bild: Jasmin Gmür)


Um 16.45h nahmen mein Vater (Kusli) und ich (Jasmin) die Tuggner vor den Eingangstoren zum Letzi in Empfang. Ein kurzes Briefing an die Kids und deren Begleitpersonen und schon konnte es losgehen. Zusammen mit den 11 Kids vom FC Bäretswil durften wir beim VIP-Eingang ins Stadion rein. Etwas laufen und dann ab in die Katakomben.

Seit dieser Saison haben wir unsere eigene Kabine, in der Vergangenheit mussten wir diese mit den Balljungs teilen. Dort angekommen, nahmen alle Line-up-Kids ihren Platz ein, welcher jeweils mit 2 GC-Bechern versehen war, ein erstes Geschenk, von GC offeriert. Dann verteilten wir jedem Kind sein Tenü (Hosen, Leibchen und Stulpen), welches jedes Kind behalten durfte. Hier gilt ein grosses Dankeschön dem Sponsor AXPO. Dann hiess es anziehen, helfen beim Schuhe schnüren, eine Pippi-Pause durfte auch nicht fehlen und am Schluss nochmals ein Kontrollblick, ob alle korrekt angezogen waren. Soweit so gut.

Noch 20 Minuten, dann ging es los. Jetzt ging es ans Eingemachte, ich erklärte was sie dürfen, was nicht, was sie genau machen müssen auf dem Feld, etc etc. Noch 10 Minuten, jetzt ging es los in die Nähe zu den Spielern. Wir waren natürlich zuerst da und beide Junioren-Teams stellten sich auf. Das Teleclub-Team war auch vor Ort und wir mussten die Kids etwas weiter hinten platzieren. Dann pfiff der Schiri, sodass die grossen Teams wussten, dass es langsam aber sicher losging.

Zuerst kamen die Ersatzspieler raus (auch der ehemalige Tuggner-Junior, Florian Kamberi, lief an uns vorbei, ich musste ihn schnell aufklären, dass heute Tuggner-Kids am Start seien, hihi). Auch den 4. Schiedsrichter, Sandro Schärer, ebenfalls aus der March, klärten wir natürlich auf ;-)  Dann wählte jeder Spieler sein Kind, ja bei uns (GC) dürfen die Grossen wählen ;-)  Dann ging es los, der Einmarsch der "Titanen" auf den heiligen Letzi-Rasen. Leider war das Stadion nur mit 4000 Zuschauern besetzt, dies tat aber der Freude keinen Abbruch. Mit stolzgeschwellter Brust liefen die kleinen FCT-ler mit dem grossen FCT ein, ja ok, es war der FC Thun und nicht unser FC Tuggen ;-)  Nach kurzen 30 Sekunden war der Auftritt auch schon wieder vorbei, es ging vom Feld und kurz vor dem Tunnel bekamen die Mamis und Papis nochmals ein paar Sekunden um noch einen weiteren Schnappschuss zu machen. Dann ging es schnell wieder zurück in die Kabine um die warmen Kleider anzuziehen. Alles musste eingepackt werden und dann gingen wir alle zusammen zum Sektor A7 auf der Haupttribüne, wo die Eltern schon gespannt auf ihre Kids warteten. Jedes Kind durfte nämlich 2 Begleitpersonen mitnehmen, auch dies wurde gesponsert! So, jetzt herrschte wieder Ruhe und wir konnten alle das Spiel geniessen. Gewann Thun wegen seinen super Einlaufkids? Beim nächsten Mal schaue ich, dass die Tuggner mit GC einlaufen ;-)

Wir machen dieses Einlaufen bei GC nun schon seit über 10 Jahren und ich bin immer wieder von Neuem nervös, da man nie weiss, was einen erwartet.

Jasmin Gmür

PS: Sorry für diesen schwarzen Punkt auf dem Foto, mein Handy ist nicht mehr das Neueste.... ;-)

image1

image2

image3

image5

image6

image4

Hauptsponsor

Tenüsponsoren

Medienpartner

FC Tuggen | Postfach 49 | CH-8856 Tuggen | info(at)fctuggen.ch | Copyright FC Tuggen 2014