Pünktlich für Weihnachten sind neue Fanartikel eingetroffen! Das Cap, das unter Tuggen-Fans schon fast Kultstatus geniesst und die Wollmütze für kältere Tage und Spiele. Der Erlös der Fanartikel geht vollumfänglich in die Juniorenkasse. Bestellt oder direkt eingekauft werden können die Sachen voraussichtlich am ersten Heimspiel der Rückrunde im FCT-Fanshop. Für die etwas Ungeduldigen oder jene, die bereits ein Weihnachtsgeschenk besorgen möchten: Bestellungen sind ab sofort möglich und gehen an Dani Horisberger unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Viel Freude an dem neuen Fan-Material und bereits jetzt vielen Dank für die Unterstützung unserer Junioren!

 

Baseball-Cap CHF 20.-

Blau, bedruckt

PHOTO 2018 11 02 11 07 26 2    

 

Wollmütze CHF 25.-

Blau/grau, bestickt

PHOTO 2018 11 02 11 07 26

Das letzte Spiel der Saison 2016/2017 bestreitet das noch junge Team gegen den FC Einsiedeln 3. In der Vorrunde hat der FCT den Gegner mit 5-0 geschlagen. Das Team mit den Trainern Steinauer/Horisberger wird sich aber hüten den Gegner zu unterschätzen. Der 1. Tabellenrang wurde zwar mit dem Sieg gegen Feusisberg/Schindellegi erobert, um aber den direkten Aufstieg auf Sicher zu haben benötigt man 3 Punkte. Das Team wird alles daran setzen damit in der nächsten Saison in der nächst höheren Liga gespielt werden kann. Beim letzten Heimspiel war der Zuschauerauflauf überwältigend. Es wäre schön wenn auch beim letzten Spiel wieder so viele Leute als Unterstützung kommen.

Sonntag, 18. Juni 2017 Linthstrasse, Tuggen
Spielbeginn 13.00 Uhr
FC Tuggen 2 - FC Einsiedeln 3

Gestern Donnerstag war der FC Feusisberg/Schindellegi an der Linthstrasse in Tuggen zu Gast. Der Tabellenerste kam mit ganz klaren Ambitionen in die March und wollte mit mindestens einen Punkt wieder in die Höfe heimkehren. Der FC Tuggen hingegen benötigte 3 Punkte um den obersten Tabellenrang zu erobern. Das Spitzenspiel fand unter den Augen von 150 Zuschauern statt, eine neue Erfahrung für das junge Tuggner Team. Dies war dann auch der Grund weshalb in den ersten 20 Minuten recht nervös gespielt wurde. Keines der beiden Teams wollte ein Risiko eingehen und doch merkte man dass etwas in der Luft lag. Das Team, welches das erste Tor schiesst, wird zu 99% auch als Gewinner vom Platz gehen. Es war in der 35 Minute als das Trainergespann Steinauer/Horisberger eine verletzungsbedingte Auswechslung vornehmen musste, Claudio Koch kam raus und Okan Sarier nahm den Platz im offensiven Mittelfeld ein. Okan war es dann auch der mit einem herrlichen Alleingang von der rechten Seite her das 1-0 erzielte und somit den Weg zum Sieg ebnete. Mathias Mettler erzielte dann noch die Tore 2 und 3 zum Endresultat von 3-0. Es war aber wiederum eine starke Leistung des ganzen Teams, alle haben mit der enormen Leistungssteigerung in der Rückrunde zum Erfolg beigetragen, seit 18 Spielen sind die Reserven des FC Tuggen nun ungeschlagen. Definitiver Showdown erfolgt nun am Sonntag 18. Juni gegen den FC Einsiedeln. Das Spiel wird voraussichtlich um 13.00 Uhr in Tuggen ausgetragen.

Heute, Dienstag, spielt die zweite Mannschaft um 20:15 Uhr an der Linthstrasse gegen den FC Hakoah. Die Mannschaft freut sich über jede Unterstützung auf ihrem Weg in die vierte Liga. Auch für's leibliche Wohl ist gesorgt, das Restaurant ist geöffnet. Bis später!

Nächstes Spiel

No events

Letztes Spiel: 


           FC Gossau - FC Tuggen               
gossau sg vs. tuggen

3:1
 
27' Yannick Stacher (1:0)
51' Stjepan Vuleta (2:0)
52' Jakup Jakupov (2:1)
82' Robin Estermann (3:1)
 

    Hauptsponsor

    Tenüsponsoren

    Medienpartner

FC TUGGEN     |     POSTFACH 49     |     CH-8856 TUGGEN     |     INFO(AT)FCTUGGEN.CH     |     COPYRIGHT 2018 FC TUGGEN
Created by Dominik Kuhn