News 1. Mannschaft

Trainingslager 2. Tag

TL Bild1

Nach dem ersten nicht von Erfolg geprägten Tag, starteten wir positiv in den ersten Trainingstag. Um 7.45 Uhr trafen wir uns zum feinen Frühstück und tankten Energie für das bevorstehende Training. Im neuen  örtlich zur Verfügung gestellten Dress, lief die ganze Mannschaft inkl. Staff frohen Mutes Richtung Fussballplatz. Wetter, Platz und das Material machte Lust auf mehr. Um uns an den Naturrasen zu gewöhnen, starteten wir mit einer Passübung. Die Goalies hatten ihr eigenes Programm mit Adi Bernet.

Eine weitere positive Meldung war, dass Andrei Herlea das erste Training mit Ball absolvieren konnte, was uns sehr freute. Auch Josip Uzelac fand sich auf dem Fussballplatz wieder, Jogging und Stabilisierung mit Reto stand bei ihm auf dem Programm. Danach gingen wir zu Schnelligkeitsübungen über, um die Müdigkeit aus den Beinen zu schütteln. Nach der kurzen Trinkpause wurden auch die Goalies in das Mannschafts-Training integriert. Die Schussübung machte allen Spass. Es gab einen Schuss-Wettbewerb zwischen zwei Mannschaften welche von den "Grünen" klar gewonnen wurde. Die "Grünen wurden im darauf folgenden Abschluss-Mätchli aber klar von den "Weissen" geschlagen.

Bei der Rückkehr ins Hotel konnten die Ersten in die Massage bei Cristina und Reto, welche einen super Job machen. Frischgeduscht assen wir um 13 Uhr ein nahrhaftes Mittagessen. Den ersten Angeschlagenen hatten wir leider bereits mit Carlo Marty zu beklagen. Der nächste wichtige Termin war um 15.30 Uhr wiederum auf dem Fussballplatz, welcher sich 10 Geh-Minuten von unserem Hotel entfernt befindet. Das "lockere" Alternativprogramm für Carlo und Josip genannt Aqua-Fit fand mit unserem Fitness-Guru Reto Bartholet statt. Das Training beinhaltete Reaktionsübungen zum Aufwärmen, eine Abschlussübung mit Flanken und die Revanche. Adi Bernet hütete für Carlo das Tor des Sieges-Teams. Die "Grünen" wurden jedoch erneut klar geschlagen, welches auch mit einem Sieger-Foto belohnt wurde.

Nach dem Training wurde massiert, zu Abend gegessen und danach die Postkarten für die Anhänger und Supporter des FC Tuggen von der ganzen Mannschaft unterschrieben. Anschliessend haben wir den Abend mit Gesellschaftsspielen ausklingen lassen. Rundum war es ein sehr guter und gelungener Tag.

PS: Die Koffer sind immer noch nicht hier...

Raymond und José

 

 

Hauptsponsor

Tenüsponsoren

Medienpartner

FC Tuggen | Postfach 49 | CH-8856 Tuggen | info(at)fctuggen.ch | Copyright FC Tuggen 2014