Der Kampf um den Ligaerhalt geht für Tuggen morgen Nachmittag in die nächste Runde.
Die Märchler reisen nach Basel zu den Old Boys.

von Andreas Züger

Wir haben nun 13 Endspiele», sagte Rückkehrer Patrick Peters vor der ersten Meisterschaftspartie des Jahres. Das erste Endspiel gegen die zweite Mannschaft des FC Zürich -konnte aus Tuggner Sicht zwar nicht gewonnen werden. Dank dem 2:2-Ausgleich des Tuggner Topskorers Marsel Stevic kurz vor Abpfiff konnte aber ein Punkt ins Trockene gebracht werden. Ein Punkt. Immerhin.
Mit dem Remis konnte der Abstand zu den grössten Tuggner Konkurrenten im Abstiegskampf zumindest
minimal verringert werden.Und: Die 18. Runde verlief ansonsten vollends zugunsten der Mannschaft von Bruno Berner. United Zürich verlor im Heimspiel gegen Nyon 0:3, Bavois zu Hause gegen Breitenrain auch zu null (0:2).

YF Juventus musste sich ebenfalls vor eigenem Anhang geschlagen geben (1:2 gegen La Chaux-de-Fonds) und sich von den Neuenburgern in der -Tabelle überholen lassen. Und die Old Boys steckten im Basler Stadtderby gegen die Reserven des grossen FC Basel eine aus ihrer Sicht unnötige 0:2-Niederlage ein.
Die Old Boys wollen diese Pleite im Heimspiel gegen Tuggen wettmachen. Für die Basler, die nur einen Punkt von den Abstiegsrängen entfernt sind, zweifelsfrei ein wichtiges Spiel – für den FCT ist es aber, wie Peters gesagt hatte, «ein Endspiel».


Anschluss in Reichweite


Es könnte wieder eine Runde für Tuggen geben. Bavois und United -Zürich gelten neben Tuggen als die grössten Abstiegskandidaten. Bavois (auswärts gegen Leader Kriens) und United Zürich (auswärts bei La Chaux-de-Fonds) erwarten aber am Samstag -äusserst schwierige Aufgaben. Vorausgesetzt Tuggen siegt und Bavois wie auch United Zürich gehen am Wochenende leer aus, wäre der Rückstand der Märchler auf einen Nichtabstiegsplatz von schier unmöglich wettzumachenden sieben auf bereits nur noch drei Zähler gesunken. Auf der Schützenmatte mitten in der Stadt Basel kann also ein riesiger Schritt nach vorne gemacht werden.


Old Boys – Tuggen
Morgen, 16 Uhr, Schützenmatte

Teilen:

    Hauptsponsor

    Tenüsponsoren

    Medienpartner

FC TUGGEN     |     POSTFACH 49     |     CH-8856 TUGGEN     |     INFO(AT)FCTUGGEN.CH     |     COPYRIGHT 2018 FC TUGGEN
Created by Dominik Kuhn