Die heutige Partie von A bis Z:

Achtelfinal: Zum fünften Mal in der Vereinsgeschichte ist der FC Tuggen in die Runde der letzten 16 vorgestossen.
Balljungen: Der Nachwuchs hat sich um den Job für das Cupspiel gerissen; aber nur für zwölf Balljungen geht dieser Traum in Erfüllung.
Chancen: Nur wenn Tuggen einen perfekten und Basel einen miserablen Abend erwischt, kann der Gastgeber gewinnen. 

Delgado: Mathias Delgado heisst der Captain des FCB. Ob er spielt, ist noch unklar – er war zuletzt nicht immer erste Wahl.
Essen: Kalbs- und Schweinsbratwürste, Cervelats, Spiesse und Gerstensuppe – es sollte für jeden Gaumen -etwas dabei sein.
Fernsehen: SRF wird mit gut einem Dutzend Mann vor Ort sein und die Partie für die Sendung «sportaktuell» zusammenfassen.
Gästefans: Die 400 bis 500 FCB-Anhänger werden mit einem Extrazug am Bahnhof Schübelbach--Buttikon ankommen.
Helfer: Vor dem Match packen viele Mitarbeiter der Tulux an. Heute Abend stehen 80 Helfer im Einsatz.
Infrastruktur: Zwei Tribünen, acht Pavillons, ein Bierwagen, zusätzliche sanitäre Anlagen und Stehrampen aus Paletten sind aufgebaut worden.
Journalisten: Mit einem Dutzend Fotografen und 15 Berichterstattern sind klar weniger Journalisten anwesend als noch vor drei Jahren (50).
Krankenwagen: Für den Fall der Fälle ist ein Ambulanzwagen des Spitals Lachen mit einem Arzt und Sanitäter vor Ort.
Legionäre: 17 Ausländer sind im Kader des FCB. Da-runter Spieler aus Norwegen, Island, Kolumbien und von der Elfenbeinküste.
Matchball: 70 (!) Firmen und Gönner konnte der FCT für jeweils 150 Franken als Matchballsponsoren gewinnen.
Nationalspieler: Derzeit stehen beim FCB 16 Nationalspieler sowie zehn Junioren-Internationale unter Vertrag.
Ordnungshüter: Für einen reibungslosen Ablauf sorgt die Sicherheitsfirma CSA aus Altendorf mit 20 Mann.
Präsidenten: 45 Minuten vor dem Anpfiff werden die Clubpräsidenten Felix Huber und Bernhard Heusler im Festzelt interviewt.
Quote: In Wettportalen im Internet steht die Quote für einen Sieg Tuggens bei 1:21. Für einen Sieg des FCB gibt es nur das 1,03-fache. 
Regeneration: Vor drei Jahren organisierte der FCT vom heimischen Metzger Eis für den FCB – für die Regeneration der Spieler.
Speaker: Der einheimische Franz Steinauer führt als Speaker durch die Partie. Kurt Vogt interviewt die Trainer nach der Partie im Clubhaus. 
Tenü: Für das Cupspiel tritt der FC Tuggen in extra angefertigten Trikots an. In welcher Farbe, soll bis Anpfiff geheim bleiben.
Urs Fischer: Dreimal stand der FCB-Trainer seinem Antipoden Adrian Allenspach gegenüber – dreimal gewann Fischer.
Vorverkauf: Bis heute sind im Vorverkauf rund 2100 Tickets verkauft worden. An der Abendkasse werden einige hinzukommen.
Wetter: Zwar ist es kühl und regnerisch, aber immerhin bleiben Schneefälle wie vor drei Jahren aus.
Xhaka: FCB-Spieler Taulant Xhaka ist erst 25 Jahre alt, mit mehr als sechs FCB-Jahren aber dienst-ältester Akteur bei Basel.
Youngster: Eray Cümart (18) ist der jüngste Basler, der heuer im Cup eingesetzt wurde; beim FCT ist es Goalie David Horg (19).
Zeit: Anpfiff heute Abend ist um 19.30 Uhr. Kommt es zu keiner Verlängerung, ist das Ende der Partie um 21.30 Uhr zu erwarten.


Bericht: Andreas und Roger Züger, www.marchanzeiger.ch

 

Die heutige Cuppartie von A bis Z

 

von Andreas Züger 
und Roger Züger 

Achtelfinal: Zum fünften Mal in der Vereinsgeschichte ist der FC Tuggen in die Runde der letzten 16 vorgestossen.

Balljungen: Der Nachwuchs hat sich um den Job für das Cupspiel gerissen; aber nur für zwölf Balljungen geht dieser Traum in Erfüllung.

Chancen: Nur wenn Tuggen einen perfekten und Basel einen miserablen Abend erwischt, kann der Gastgeber gewinnen. 

Delgado: Mathias Delgado heisst der Captain des FCB. Ob er spielt, ist noch unklar – er war zuletzt nicht immer erste Wahl.

Essen: Kalbs- und Schweinsbratwürste, Cervelats, Spiesse und Gerstensuppe – es sollte für jeden Gaumen -etwas dabei sein.

Fernsehen: SRF wird mit gut einem Dutzend Mann vor Ort sein und die Partie für die Sendung «sportaktuell» zusammenfassen.

Gästefans: Die 400 bis 500 FCB-Anhänger werden mit einem Extrazug am Bahnhof Schübelbach--Buttikon ankommen.

Helfer: Vor dem Match packen viele Mitarbeiter der Tulux an. Heute Abend stehen 80 Helfer im Einsatz.

Infrastruktur: Zwei Tribünen, acht Pavillons, ein Bierwagen, zusätzliche sanitäre Anlagen und Stehrampen aus Paletten sind aufgebaut worden.

Journalisten: Mit einem Dutzend Fotografen und 15 Berichterstattern sind klar weniger Journalisten anwesend als noch vor drei Jahren (50).

Krankenwagen: Für den Fall der Fälle ist ein Ambulanzwagen des Spitals Lachen mit einem Arzt und Sanitäter vor Ort.

Legionäre: 17 Ausländer sind im Kader des FCB. Da-runter Spieler aus Norwegen, Island, Kolumbien und von der Elfenbeinküste.

Matchball: 70 (!) Firmen und Gönner konnte der FCT für jeweils 150 Franken als Matchballsponsoren gewinnen.

Nationalspieler: Derzeit stehen beim FCB 16 Nationalspieler sowie zehn Junioren-Internationale unter Vertrag.

Ordnungshüter: Für einen reibungslosen Ablauf sorgt die Sicherheitsfirma CSA aus Altendorf mit 20 Mann.

Präsidenten: 45 Minuten vor dem Anpfiff werden die Clubpräsidenten Felix Huber und Bernhard Heusler im Festzelt interviewt.

Quote: In Wettportalen im Internet steht die Quote für einen Sieg Tuggens bei 1:21. Für einen Sieg des FCB gibt es nur das 1,03-fache.

Regeneration: Vor drei Jahren organisierte der FCT vom heimischen Metzger Eis für den FCB – für die Regeneration der Spieler.
Speaker: Der einheimische Franz Steinauer führt als Speaker durch die Partie. Kurt Vogt interviewt die Trainer nach der Partie im Clubhaus.
Tenü: Für das Cupspiel tritt der FC Tuggen in extra angefertigten Trikots an. In welcher Farbe, soll bis Anpfiff geheim bleiben.
Urs Fischer: Dreimal stand der FCB-Trainer seinem Antipoden Adrian Allenspach gegenüber – dreimal gewann Fischer.
Vorverkauf: Bis heute sind im Vorverkauf rund 2100 Tickets verkauft worden. An der Abendkasse werden einige hinzukommen.
Wetter: Zwar ist es kühl und regnerisch, aber immerhin bleiben Schneefälle wie vor drei Jahren aus.
Xhaka: FCB-Spieler Taulant Xhaka ist erst 25 Jahre alt, mit mehr als sechs FCB-Jahren aber dienst-ältester Akteur bei Basel.
Youngster: Eray Cümart (18) ist der jüngste Basler, der heuer im Cup eingesetzt wurde; beim FCT ist es Goalie David Horg (19).
Zeit: Anpfiff heute Abend ist um 19.30 Uhr. Kommt es zu keiner Verlängerung, ist 

das Ende der Partie um 21.30 Uhr zu erwarten.

Teilen:

    Hauptsponsor

    Tenüsponsoren

    Medienpartner

FC TUGGEN     |     POSTFACH 49     |     CH-8856 TUGGEN     |     INFO(AT)FCTUGGEN.CH     |     COPYRIGHT 2018 FC TUGGEN
Created by Dominik Kuhn