Tuggens Neuzugang Flavio Piperno wurde vergangene Woche erfolgreich am Knie operiert. Nach der letzten Innenbandverletzung im April, als er noch beim FC Basel U21 unter Vertrag stand, bildete sich ein störendes Knorpelteil, welches nun entfernt werden konnte. Aller Voraussicht nach sollte der jüngere der beiden Piperno-Brüder Mitte September dann auf Torjagd für die Märchler gehen. Wir wünschen ihm gute und schnelle Genesung.

Teilen: